Heimische GRÜNE auf aussichtsreichen Listenplätzen zum Bundestag

Bei der Landesmitgliederversammlung der Hessischen GRÜNEN am 25. Mai in Stadtallendorf wählten rund 600 Mitglieder den heimischen Direktkandidaten Matthias Knoche auf Platz 8, den ersten Männerplatz hinter den aktuellen Bundestagsabgeordneten. Auf Platz 9  wurde Nadine Bernshausen gewählt, für die erstmals für einer Landesliste kandidierende Marburger Richterin ein hervorragendes Ergebnis. Dazu gratuliert der Kreisverband Marburg-Biedenkopf ganz herzlich! Derzeit entsenden die Hessischen GRÜNEN sechs Abgeordnete nach Berlin. Legt man die erfolgte Wahlrechtsänderung und die erhofften Stimmenzuwächse bei der Bundestagswahl zugrunde ist der achte Platz durchaus erfolgversprechend und auch Platz 9 ein aussichtsreicher NachrückerInnenplatz.

Die Landesliste im Einzelnen:

  1. Priska Hinz (78,93%)
  2. Omid Nouripour (83,89%)
  3. Nicole Maisch (58,55%)
  4. Tom Koenigs (86,86%)
  5. Kordula Schulz-Asche (55,42%)
  6. Wolfgang Strengmann-Kuhn (65,87%)
  7. Daniela Wagner (71,88%)
  8. Matthias Knoche (50,09%)
  9. Nadine Bernshausen (52,60%)
  10. Benjamin Weiß (48,42%)
  11. Jutta Bruns (61,35%(
  12. Thomas Flügge (52,97%)



zurück

Unsere Termine:

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]