Änderungsantrag der Fraktionen von CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP und Freie Wähler zum Antrag der SPD betreffend

 

„Umwandlung der Gesamtschule Neustadt in eine Integrierte Gesamtschule“

 

 

Beschluss:

1. Der Kreistag Marburg-Biedenkopf bekräftigt seinen im Schulentwicklungsplan festgelegten Willen und Beschluss, die Gesamtschule Neustadt in eine integrierte Gesamtschule umzuwandeln, um auch in Zukunft alle Bildungswege wohnortnah in Neustadt anbieten zu können. Der Kreistag folgt damit auf der Grundlage des Beschlusses des Landtages vom 9.4.2008 auch dem wiederholt erklärten Wunsch
von Schule, Eltern, Schülerinnen und Schülern und der Stadt Neustadt.

2. Der Kreistag beauftragt den Kreisausschuss, umgehend in Gespräche mit Schule, Schulverwaltung und Kultusministerium zu treten, um dem Willen von Schule, Eltern Landkreis und des Hessischen Landtags umgehend zur Verwirklichung zu verhelfen, Hindernisse auszuräumen und alle formellen und fachlichen Voraussetzungen für eine zügige, an den Interessen der Schule und der Neustädter Kinder ausgerichtete Umsetzung der Umwandlung der Gesamtschule Neustadt in eine Integrierte
Gesamtschule zu schaffen.

 

Begründung:

erfolgt mündlich

 

Waßmuth, CDU
Laaz, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Zissel, FDP
Reitz, Freie Wähler