Änderungsantrag der Fraktionen von CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP und Freie Wähler zu den Dringlichkeitsanträgen der Fraktion DIE LINKE. vom 08.05.2006 und der SPD-Fraktion vom 09.05.2006 betreffend

„Stellenabbau am Universitätsklinikum Gießen Marburg“ Beschluss: Der Kreistag fordert die Rhön-AG auf: 1. darauf hinzuwirken, dass die derzeitig qualitativ hochwertige medizinische Versorgung der Bevölkerung im Landkreis Marburg-Biedenkopf auch zukünftig sichergestellt ist. 2. die dem Land Hessen gegenüber gemachten Zusagen einzuhalten. 3. die jetzt bekannt gewordenen Personalentscheidungen vor diesem Hintergrund noch einmal zu überdenken. Begründung: erfolgt mündlich Werner Waßmuth, CDU Fraktion
Sandra Laaz, Bündnis90/Die Grünen
Heinz-Wilhelm Wasmuth, Freie Bürger
Karl Zissel, FDP