Antrag der Fraktionen von CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP und Freie Wähler betreffend

 

„Die Bahnlinien Marburg - Frankenberg modernisieren und Frankenberg - Korbach
reaktivieren““

 

Beschluss:

Die Kreistag unterstützt die baldmöglichste Modernisierung der Strecke Marburg-Frankenberg und die eaktivierung des Abschnitts Korbach und bekräftigt damit seine Haltung, zuletzt mit einstimmigen eschluss vom 29.06.2007.
Der Kreistag verweist darauf, dass in den Teil der Strecke Marburg - Frankenberg, der im Bereich des andkreises Marburg-Biedenkopf liegt, in der Vergangenheit bereits erhebliche Investitionen getätigt urden und der Landkreis auf die Burgwaldbahn als regionale Schienenverbindung setzt. iese zukunftsweisenden Verbesserungen würden durch die Reaktivierung des Streckenabschnitts rankenberg - Korbach sinnvoll ergänzt.)

 

Begründung:

Die Reaktivierung der Strecke Frankenberg - Korbach war in jeder Vereinbarung seit Gründung der Kurhessenbahn vorgesehen und auch im Bau- und Finanzierungsplan vom August 2005 enthalten. die Vereinbarung wurde im Jahr 2006 einseitig durch den Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) gekündigt, nachdem die Regionalisierungsmittel zur Finanzierung des Öffentlichen Nahverkehrs durch die Bundesregierung gekürzt worden waren. Es ist jetzt Aufgabe des Landes Hessen, die beiden wesentlichen Stufen des Projektes Kurhessenbahn (Modernisierung der Strecke Marburg - Frankenberg nd Reaktivierung der Strecke Frankenberg - Korbach) endlich zu verwirklichen. urch den Lückenschluss Frankenberg - Korbach werden der Hessische Nationalpark Kellerwald/Edersee und das in diesem Jahr eingeweihte Nationalparkzentrum bei Herzhausen an das Bahnnetz und damit an die Ballungsräume Rhein-Main und Rhein-Ruhr angeschlossen.
Nicht nur der Tourismus kann auf diese Weise gestärkt werden, auch die Wirtschaft in der nordhessischen Region kann davon profitieren, da es wieder möglich sein wird, Güterverkehr auf die Schiene zu verlagern. Die in Korbach ansässigen Unternehmen haben z.B. in den letzten Jahren den dortigen Güterbahnhof aufgewertet und versenden wieder mehr Güter über die Bahn. Auch der Landtag hat am 25.09.08 im Sinne des Landkreises Marburg-Biedenkopf entschieden.

 

Waßmuth, CDU
Laaz, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Zissel, FDP
Reitz, Freie Wähler