Änderungsantrag der Fraktionen CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Freie Bürger und FDP zum Antrag der SPD-Fraktion betreffend

„Verminderung der Beförderungsprobleme bei der Umstellung von Fahrplänen innerhalb des Regionalen Nahverkehrsverbandes (RNV) “Beschluss: 1. Der Kreistag begrüßt, dass die Verbandsversammlung des Regionalen Nahverkehrsverbandes eine Überprüfung der Satzung des Verbandes insbesondere bezüglich des § 8 und der Festschreibung eines Fahrgastbeirates in Auftrag gegeben hat und zugleich weiterhin die Frage der Zusammenarbeit mit der Universitätsstadt Marburg bis hin zu einer möglichen gemeinsamen Lokalen Nahverkehrsgesellschaft prüft und mit dem Magistrat der Universitätsstadt Marburg bespricht. 2. Der Kreistag beauftragt den Kreisausschuss die im Vorstand des Verbandes bezüglich der oben genannten Punkte erzielten Beratungsergebnisse dem Kreistag zur Kenntnis zu geben.

Begründung: In der RNV Verbandsversammlung am 24.1.2006 wurden bereits die im Antragstext genannten Punkte besprochen und ein Auftrag an den Vorstand bzw. die Geschäftsführung des RNV erteilt.

Werner Waßmuth, CDU Fraktion
Sandra Laaz, Bündnis90/Die Grünen
Heinz-Wilhelm Wasmuth, Freie Bürger
Karl Zissel, FDP