Antrag der Koalition von CDU, Bündnis90/Die Grünen, Freie Bürger, FDP zur Kreistagssitzung am 20. Mai 2005  

Betr.: Einbürgerung von Neubürgern Der Kreistag möge beschließen:

Der Kreisausschuss wird gebeten, in Zukunft die Übergabe von Einbürgerungsurkunden in Form einer Feierstunde zu organisieren. Diese Einbürgerungsfeiern sollen sowohl den Wert der Staatsbürgerschaft hervorheben und dient gleichzeitig zur Identifikation und Integration der Neubürger in unsere Gesellschaft.

Begründung:
Die Feiern sollen mehrmals jährlich ggf. auch in unterschiedlichen Kreisteilen durchgeführt werden. Die Einbürgerung von Neubürgern sollte dem Anlass entsprechend auch in einem angemessenen Rahmen stattfinden.

Werner Waßmuth, CDU Fraktion
Sandra Laaz, Bündnis90/Die Grünen
Heinz-Wilhelm Wasmuth, Freie Bürger
Karl Zissel, FDP