Antrag der Koalition von CDU, Bündnis90/Die Grünen, Freie Bürger, FDP zur Kreistagssitzung am 19. November 2004  

Betr.: Gründung einer Bürger/innenstiftung Der Kreistag möge beschließen:
Zur Förderung sozialer, kultureller oder ökologischer Zwecke wird der Kreisausschuß beauftragt, in geeigneter Form eine Bürgerstiftung bis spätestens Mitte 2005 ins Leben zu rufen und für den Grundgedanken dieser Stiftung Werbung zu betreiben. Der Kreisausschuß wird gebeten dafür Sorge zu tragen, dass für den Grundstock der Bürgerstiftung ein höherer Geldbetrag von Dritten eingeworben wird. Sollten sich daraus keine Ergebnisse erzielen lassen, so ist durch den Landkreis eine Einlage in Höhe von 50.000 Euro zu erbringen. Eine entsprechende Satzung ist dem Kreistag zum Beschluß vorzulegen.


Werner Waßmuth, CDU Fraktion
Sandra Laaz, Bündnis90/Die Grünen
Heinz-Wilhelm Wasmuth, Freie Bürger
Karl Zissel, FDP