Was wünschen Sie sich für die Kultur in Ihrem Ort?

Feste, Lesungen, Konzerte, Aktionen, Ausstellungen… Kultur in unserem Landkreis ist so vielfältig wie die Menschen, die hier leben. Der Landkreis fördert kulturelle Veranstaltungen in den Kommunen und beruft sich dabei auf ein spezielles, im Dialog mit Gesellschaft und Politik erstelltes Konzept. Diese Kulturpolitischen Leitlinen werden gerade überarbeitet.

Anfang 2023 startete der Landkreis den Prozess zur Fortschreibung der Leitlinien. Neben einen offenen Bürger*innendialog, der Kulturkonferenz und der digitalen Teilhabe auf mein-marburg-biedenkopf.de sind nun auch die Fraktionen im Kreistag Marburg-Biedenkopf gefragt, gemeinsam mit der Verwaltung die Leitlinien zu überarbeiten und neue Ideen einfließen zu lassen. Unser Ziel ist es, ein Rahmen zu finden, wie der Landkreis gemeinsam mit seinen Kommunen die unterschiedlichen Bereiche der Kultur fördert und Freiräume schafft, um sich auch mal auszuprobieren.
 
Aber was beutetet kulturpolitische Leitlinien eigentlich? Kultur ist wandelbar und vielfältig. Kultur ist individuell und schafft doch Gemeinschaft. Kultur ist grenzenlos und interdisziplinär. Um dieser Vielseitigkeit des Kulturbegriffes gerecht zu werden, hat der Landkreis 2017 beschlossen, gemeinsam mit den Einwohner*innen, Kulturschaffenden und der Politik Leitlinien zu entwickeln, wie der Landkreis Kultur fördern und schaffen kann. Ziel ist es, der Kulturarbeit im Landkreis einen Rahmen zu geben, statt starrer Vorgaben. Neben eigenständigen Veranstaltungen will der Landkreis vor allem die Kulturarbeit in den Kommunen fördern.
 
Zentrale Punkte für die Fortschreibung:

  • Kultur als Begriff neu definieren: Nicht nur Hoch- und Regionalkultur, sondern auch Subkulturen, Alltagskulturen, queere Kultur sowie Kultur von Menschen mit Migrationsgeschichte.
  • Kulturarbeit und Ehrenamt besser fördern und dabei sowohl den demografischen Wandel, als auch die Veränderungen in der Ehrenamtsarbeit berücksichtigen.
  • Zentrale Projekte vom Landkreis gemeinsam mit dem Kommunen gestalten, um Menschen zu vernetzen über die Gemeindegrenzen hinweg.
  • Wie kann Kulturarbeit generationenübergreifend gelingen und was muss in den Kommunen passieren, damit Menschen auch ohne Vereinszugehörigkeit zu Kulturschaffenden werden?
  • Erreichbarkeit von Kulturangeboten und das Kulturangebot allgemein: Ist für alle etwas dabei und gibt es nachhaltige Möglichkeiten diese zu erreichen (durch ÖPNV, gut ausgebauten Radweg, Mitfahrgelegenheiten etc.)?
  • Kulturangebote besser vermarkten: Wie erreichen die Angebote die Menschen im Landkreis (z. B. Internetpräsenz ausbauen, Newsletter, Flyer und Plakate sowie Zeitung oder zukünftig durch Chatgruppen)?

Wenn Sie Interesse an Kulturarbeit haben oder Ideen mitbringen, wie der Landkreis Ihre Kommune bei der kulturellen Arbeit unterstützen kann, dann melden Sie sich gerne bei uns unter kreisverband (at) gruene-marburg.de mit Ihren Vorschlägen bis zum 7. Juni 2023.
 
Einen Überblick zu den Leitlinien von 2018 finden Sie hier:
https://www.marburg-biedenkopf.de/bildung_und_freizeit/kultur/kulturpolitische-leitlinien.php

Ein Überblick zum aktuellen Diskussionsprozess finden Sie hier:
https://mein-marburg-biedenkopf.de/kultur/online-dialog

 

 



zurück

Unsere Termine:

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>