GRÜNE Fraktion wählt neuen Vorstand

Die neue Fraktion von Bündnis`90/Die Grünen im Kreistag Marburg-Biedenkopf. In der Bildmitte die Fraktionsdoppelspitze Stephanie Theiss und Michael Meinel
Foto Kreistagsfraktion

Aufbruch und Stabilität für den Landkreis Marburg-Biedenkopf

Im Rahmen ihrer Klausurtagung am 17. April hat die auf 13 Köpfe gewachsene Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einen neuen Vorstand gewählt.
Weitere Personalentscheidungen wurden am Samstag noch nicht getroffen.

Stephanie Theiss und Michael Meinel werden als Doppelspitze die neue Fraktion führen. Unterstützt werden sie dabei von Jacklin Moldenhauer-Dersch und Klaus Denfeld, für die es die erste Wahlperiode im Kreistag Marburg-Biedenkopf sein wird. „Der neue Fraktionsvorstand repräsentiert die Fraktion in ihrer Vielfalt“, so die beiden weiter.

Mit ihrem besten Ergebnis bei einer Kommunalwahl stellen die Grünen auch eine deutlich vergrößerte Fraktion mit vielen neuen und jungen Gesichtern.
Damit kann sich die Erfahrung der alten mit dem frischen Wind der neuen Fraktionsmitgliedern kraftvoll paaren.

Mit Blick auf den Kreisausschuss lässt sich schon festhalten: „Auch hier wollen wir personell gut aufgestellt sein. Gerade für diese wichtige Arbeit ist ein umfangreiches Wissen über die Strukturen der Kreispolitik unerlässlich“, sagen Theiss und Meinel und fahren fort: „Die Kommunalwahlen haben gezeigt, die Wähler*innen wollen eine sozial-ökologische Politik auch im Kreis. Mit unserem neuen Team und routiniertem Know-How sehen wir uns auf die Aufgaben der kommenden 5 Jahre gut aufgestellt.“

Am 21. Mai konstituiert sich der Kreistag Marburg-Biedenkopf. Neben der Entsendung in die Ausschüsse wird dort auch der ehrenamtliche Kreisausschuss gewählt.

Mehr Grün im ganzen Landkreis Marburg-Biedenkopf

Kreisspitze von Bündnis`90/Die Grünen freut sich über großartige Bestätigung

Die GRÜNEN im Landkreis Marburg-Biedenkopf freuen sich über gute Wahlergebnisse im ganzen Landkreis. Nicht nur in ihren Hochburgen in Cölbe und Marburg, auch im ganzen Marburger Land, sowie im Ostkreis und im Hinterland haben die Listen gut abgeschnitten. Vor allem aber hatten die erstmalig angetretenen Kandidat*innen in Amöneburg und Biedenkopf Erfolg „Dort ziehen zum ersten Mal Grüne in die Parlamente ein. Das ist gut für eine nachhaltige Kommunalpolitik,“ freut sich die grüne Spitzenkandidatin Sandra Laaz.

„Mit diesem Rückenwind wollen wir für die Bürger*innen im Landkreis noch stärker für Klimaschutz und Nachhaltigkeit gestaltend wirken“, so der grüne Spitzenkandidat Michael Meinel.

Besonders erfreulich ist es für die Kreisspitze, dass viele neue Kandidat*innen in die Kommunalparlamente einziehen. Und selbstverständlich ist das Abschneiden der Marburger Grünen mit ihrer Kandidatin für das Oberbürgermeisteramt Nadine Bernshausen hervorzuheben, die auch bei der Kreiswahl große Unterstützung erfahren hat. Dies bedeutet nach den Jahren des Stillstandes ein befreites Aufatmen für die Marburger Politik.

Für den Kreisvorstand stellt Stephanie Theiss fest: „Mit einer Koalition unter grüner Führung kann eine Oberbürgermeisterin die dringend notwendige sozial-ökologische Modernisierung anpacken.“ Sie ruft alle Marburger*innen auf am 28. März Nadine Bernshausen zur neuen Marburger OB zu wählen.

Am 14. März wählen die Menschen in Hessen ihre Kommunalparlamente!

Opens internal link in current windowLesen Sie hier in unserem Wahlprogramm

Das Wahlprogramm für die Wahl des Kreistags können Sie hier auch herunterladen!

Initiates file downloadund hier den Wahlflyer!

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Liste 2) gehen in Marburg-Biedenkopf mit dieser Liste in die Kreistagswahl:

Listenplatz 1
Sandra Laaz,
50 Jahre, Tagesmutter aus Marburg
Listenplatz 2
Michael Meinel
62 Jahre, Diplom-Agraringenieur aus Lahntal
Listenplatz 3
Stephanie Theiss
32 Jahre, Studentin aus Marburg
Listenplatz 4
Tomas A. Schneider
60 Jahre, Unternehmensberater aus Marburg
Listenplatz 5
Mara Koll
21 Jahre, Studentin aus Marburg
Listenplatz 6
Andreas May
22 Jahre, Student aus Marburg
Listenplatz 7
Sabine Matzen
58 Jahre, Oberstudienrätin aus Wetter
Listenplatz 8
Patrick Voyé
43 Jahre, Politiker aus Lohra
Listenplatz 9
Dagmar Kemmerling
61 Jahre, Kinderärztin aus Weimar
Listenplatz 10
Dr. Michael Korte
56 Jahre, Oberstudienrat aus Marburg
Listenplatz 11
Nadine Bernshausen
41 Jahre, Richterin aus Marburg
Listenplatz 12
Klaus Denfeld
59 Jahre, Schulleiter aus Marburg
Listenplatz 13
Jacklin Moldenhauer-Dersch
43 Jahre, Pferdehofbetreiberin aus Wetter
Listenplatz 14
Jörg Block
63 Jahre, Angestellter aus Cölbe
Listenplatz 15
Sabine Schlegel
53 Jahre, Theologin aus Wetter
Listenplatz 16
Reiner Nau
66 Jahre, Diplom-Psychologe aus Kirchhain
Listenplatz 17
Ute Hoppe
57 Jahre, Lehrerin aus Cölbe
Listenplatz 18
Felix Quast
55 Jahre, Selbstständiger aus Marburg
Listenplatz 19
Zeynep Stumpf
33 Jahre, Studentin aus Kirchhain
Listenplatz 20
Dr. Sven Hoffmann
52 Jahre, Tierarzt aus Lahntal

 ©Bildrechte mit Ausnahme der Listenplätze 14, 17 und 19: Sabine Matzen   Mehr »

Nach oben

URL:https://gruene-marburg-biedenkopf.de/startseite/